Ihre persönliche Reiseberatung
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr
anrufen
089 9982 99 531
Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Reiseberatung
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr

Wichtige Informationen –
Coronavirus und Ihre Buchung bei AurumTours

Folgende Informationen können wir Ihnen derzeit im Hinblick auf das neuartige Coronavirus mitteilen:

Unser generelles Vorgehen

Wir bearbeiten Buchungen derzeit aufgrund des hohen Volumens priorisiert nach Abreisedatum.
Das bedeutet, Abreisen innerhalb der nächsten vierzehn Tage bekommen zuerst eine Rückmeldung. Sollte Ihre Reise danach stattfinden, bitten wir um etwas Geduld und Verständnis.

Wichtig: Sollten Sie Ihre Reise nicht antreten, stornieren diese aber nicht, bzw. informieren uns nicht vorab, dass Sie nicht reisen, dann ist der Erfolg auf eine Kulanzlösung geringer. Nur wenn Sie uns vor der Reise informieren, können wir mit unseren Partnern in Kontakt treten und eine Kulanz anfragen. In jedem Falle muss eine Einzelfallprüfung durchgeführt werden.

Ihre Pauschalreisebuchung

Das Auswärtige Amt hat die weltweite Reisewarnung für die Länder der Europäischen Union, die Schengen-assoziierten Staaten (Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) sowie das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland abgesehen von einigen regionalen Ausnahmen* aufgehoben. Zudem besteht seit 4. August 2020 keine Reisewarnung mehr für die Provinzen Aydin, Antalya, Izmir und Muğla in der Türkei.

* Regionale Ausnahmen: Spanien; Andorra; Gibraltar; in Österreich das Bundesland Wien; in Frankreich die Regionen Île-de-France (mit der Hauptstadt Paris), Hauts-de-France, Provence-Alpes-Côte-d’Azur, Auvergne-Rhônes-Alpes, Occitanie, Nouvelle-Aquitaine sowie Corse (Korsika); in Ungarn die Hauptstadt Budapest; in den Niederlanden die Provinzen Nordholland (mit Amsterdam) und Südholland (mit Rotterdam); in der Schweiz die Kantone Genf, Waadt (Vaud) und Freiburg (Fribourg); in Tschechien die Hauptstadt Prag sowie die Region Středočeský; in Kroatien die Gespanschaften Šibenik-Knin, Split-Dalmatien, Dubrovnik-Neretva, Požega-Slawonien, Brod-Posavina und Virovitica-Podravina; in Belgien die Hauptstadt Brüssel; in Bulgarien der Verwaltungsbezirk Blagoevgrad; in Rumänien die Kreise Bacău, Bihor, Brăila, Brașov, Caraș-Severin, Iaşi, Ilfov, Neamț, Prahova, Vâlcea und Vaslui sowie die Hauptstadt Bukarest

Vor Reisen in Länder außerhalb der Europäischen Union und der genannten Staaten bzw. Regionen warnt das Auswärtige Amt vorerst bis zum 30. September 2020, behält sich aber eine Neubewertung der Lage in den einzelnen Ländern vor. Falls Ihre Reise abgesagt wird, erhalten Sie von uns dazu separat eine Information per E-Mail.

Generell gilt: Haben wir Ihre Reise bisher nicht abgesagt, gelten unverändert die in Ihrem Reisevertrag angegebenen Umbuchungs- und Stornobedingungen.

Informationen zu Reisen in die Türkei

Die Reisewarnung für die vier türkischen Provinzen Antalya, Aydin, Izmir und Mugla wurde seitens des Auswärtigen Amtes aufgehoben. Für die restlichen Regionen besteht weiterhin die Warnung bis vorerst 30. September 2020.

Zur strikten Einhaltung des umfassenden Tourismus- und Hygienekonzeptes gehört u.a. ein verpflichtender Corona-PCR-Test. Dieser muss von jedem Reisenden innerhalb von 48 Stunden vor der Heimreise nach Deutschland durchgeführt werden. Die Tests sind sowohl in den Urlaubsorten, in vereinzelten Hotels als auch am entsprechenden türkischen Abflughafen möglich. Bei der Durchführung des PCR-Tests ist eine Registrierung mit Angabe einer E-Mail-Adresse oder Handynummer notwendig. Bitte sprechen Sie die Rezeptionsmitarbeiter direkt bei Ankunft im Hotel an, um Ihnen bei der Terminabsprache zu helfen.

Die Kosten von umgerechnet 15 Euro in zertifizierten Laboren bzw. 30 Euro am Flughafen müssen von Ihnen selbst getragen werden und in der Regel erhält man das Testergebnis innerhalb von 24 Stunden. Das Testergebnis kann unter diesem Link mittels Angabe einer Barcode-Nummer (die man beim Test erhält) und der Passdaten abgerufen werden.

Eine Ausreise aus der Türkei ist nur mit negativem Testergebnis möglich und dieses muss bei Einreise in Deutschland vorgezeigt werden, sonst wird keine Einreise gewährt. „Positiv Getestete müssen sich in der Türkei in Quarantäne bzw. in ärztliche Behandlung begeben“, so das Auswärtige Amt. Sollten Sie sich aufgrund eines positiven Testergebnisses in Quarantäne begeben müssen, sind die zusätzlich entstehenden Kosten für die Überschreitung des Reisezeitraums von Ihnen selbst zu tragen.

Eine Vielzahl an Hotels nehmen jedoch an dem Programm „Sicherer Tourismus“ teil und garantieren, dass alle Vorsichtsmaßnahmen gegen die Pandemie getroffen sind. Zusätzlich können Hotels einen gesonderten Versicherungsschutz abschließen. Dabei würden die Kosten im Falle einer Isolation, die den Buchungszeitraum überschreitet, sowohl für die betroffene Person als auch für die Angehörigen abgesichert sein.

Detaillierte Informationen zu den Ein- und Ausreisebestimmungen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Ihre Hotelbuchung

Generell verhält es sich bei Hotelbuchungen so, dass wir keine Buchungen kostenlos absagen. Es gelten die AGB (inkl. der Stornierungsbedingungen).

Wann die Stornierung doch kostenlos möglich sein könnte:

  • Es könnte sein, dass das Hotel für Ihren Reisezeitraum schließt und den Vertrag kündigt. Wir geben dann Erstattungen des Hotels weiter.
  • Auch gibt es Vorleister (bei denen wir die Hotelleistung einkaufen) die für bestimmte Regionen kostenlose Stornierungen „außerplanmäßig“ anbieten. Hier ermöglichen wir Ihnen eine kostenlose Stornierung.

Was Sie in der jetzigen Situation im Urlaubsziel erwartet

Die Behörden in den Urlaubsregionen arbeiten gemeinsam mit den Hotels sowie den Tourismusverbänden daran, allen Reisenden einen sicheren und entspannten Urlaub zu ermöglichen.
Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, dass weiterhin Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit und Wahrung Ihrer Gesundheit existieren, durch die Ihr Urlaub in diesem Jahr etwas anders aussehen könnte, als Sie es von bisherigen Reisen gewohnt sind.
Dies betrifft insbesondere Maßnahmen, welche sicherstellen sollen, dass die Abstandsregeln eingehalten werden. Dabei könnte es in den Hotels zu Einschränkungen kommen, z. B. indem die Anzahl der Tische im Restaurant oder der Liegen am Pool/Strand reduziert wird. Auch der Umfang von Sport- und Animationsprogrammen kann begrenzt werden.
Wenn Sie diesbezüglich genaueres erfahren möchten, bitten wir Sie, sich direkt bei Ihrem Hotel zu informieren.

Mit Einschränkungen ist auch außerhalb des Hotels zu rechnen. So haben viele Urlaubsländer besondere Maßnahmen erlassen, um die Ausbreitung des Covid-19 Virus einzudämmen, beispielsweise wurden Begrenzungen der Besucherzahlen für Museen oder die Pflicht, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, eingeführt. Die Regelungen unterscheiden sich von Land zu Land und können sich kurzfristig ändern.
Wir bitten Sie daher, sich vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt über die aktuelle Situation in Ihrem Urlaubsland zu informieren.

Hinweise für Reisende, die jetzt einen Urlaub im Ausland buchen möchten

Wir empfehlen Ihnen, sich vor einer Buchung auf den Seiten des Auswärtigen Amtes zu informieren.

Ihr Team von AurumTours

Stand der Informationen: 17. September 2020, 12:30 Uhr