Ihre persönliche Reiseberatung
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr
anrufen
089 9982 99 531
Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Reiseberatung
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10:00 - 18:00 Uhr

Wichtige Informationen –
Coronavirus und Ihre Buchung bei AurumTours

Ihre Pauschalreisebuchung

Das Auswärtige Amt warnt derzeit vor Reisen in bestimmte Länder oder Regionen, sofern diese vom Robert Koch Institut als Risikogebiet deklariert wurden. Zudem gibt es Länder, die Einreisebeschränkungen für Reisende aus Deutschland verhängt haben. Für touristische Reisen innerhalb Deutschlands gilt bis mindestens 31. Januar 2021 ein Beherbergungsverbot.

Falls Ihre Reise von einer Reisewarnung, Einreisebeschränkung oder dem Beherbergungsverbot betroffen ist, erhalten Sie von uns dazu separat eine Information per E-Mail etwa sieben bis vierzehn Tage vor Ihrem geplanten Reiseantritt. Lockerungen oder stärkere Beschränkungen in den Urlaubsregionen werden meistens sehr kurzfristig von den zuständigen Regierungen entschieden. Auch das Auswärtige Amt spricht seine Reisewarnungen maximal mit zwei Tagen Vorlauf aus. Deshalb können wir Sie leider nicht früher über den Stand Ihrer Reise informieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Generell gilt: Haben wir Ihre Reise bisher nicht abgesagt, gelten unverändert die in Ihrem Reisevertrag angegebenen Umbuchungs- und Stornobedingungen.

Wichtig: Sollten Sie Ihre Reise nicht antreten, stornieren diese aber nicht, bzw. informieren uns nicht vorab, dass Sie nicht reisen, dann ist der Erfolg auf eine Kulanzlösung geringer. Nur wenn Sie uns vor der Reise informieren, können wir mit unseren Partnern in Kontakt treten und eine Kulanz anfragen. In jedem Falle muss eine Einzelfallprüfung durchgeführt werden.

Ihre Hotelbuchung

Generell verhält es sich bei Hotelbuchungen so, dass wir keine Buchungen kostenlos absagen. Es gelten die AGB (inkl. der Stornierungsbedingungen).

Wann die Stornierung doch kostenlos möglich sein könnte:

  • Es könnte sein, dass das Hotel für Ihren Reisezeitraum schließt und den Vertrag kündigt. Wir geben dann Erstattungen des Hotels weiter.
  • Auch gibt es Vorleister (bei denen wir die Hotelleistung einkaufen) die für bestimmte Regionen kostenlose Stornierungen „außerplanmäßig“ anbieten. Hier ermöglichen wir Ihnen eine kostenlose Stornierung.
  • Sie haben einen Tarif gebucht, bei dem eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung möglich ist. Mit Ihrer Buchungsbestätigung haben Sie die AGB und die Rechnung für Ihre Hotelbuchung erhalten. Auf der Rechnung finden Sie Ihre Buchungskategorie und können mit dieser in den AGB die Stornierungsbedingungen für Ihre Reise überprüfen.

Wichtig: Sollten Sie Ihre Hotelbuchung nicht wahrnehmen, stornieren diese aber nicht, bzw. informieren uns nicht vorab, dass Sie nicht anreisen, dann ist der Erfolg auf eine Kulanzlösung geringer. Nur wenn Sie uns vor der Reise informieren, können wir mit unseren Partnern in Kontakt treten und eine Kulanz anfragen. In jedem Falle muss eine Einzelfallprüfung durchgeführt werden.

Was Sie in der jetzigen Situation im Urlaubsziel erwartet

Bei unserem Partner Check24 finden Sie ausführliche Informationen zu den Einreisevoraussetzungen und der aktuellen Situation in den wichtigsten Urlaubsländern.
Wir bitten Sie, sich zusätzlich vor Ihrer Reise beim Auswärtigen Amt über die Lage in Ihrem Urlaubsland zu informieren. Dort erfahren Sie auch, ob eine Registrierung vor Reiseantritt notwendig ist, Sie bei Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen müssen oder ob Quarantänevorschriften bei der Rückkehr nach Deutschland gelten.

Die Behörden in den Urlaubsregionen arbeiten gemeinsam mit den Hotels sowie den Tourismusverbänden daran, allen Reisenden einen sicheren und entspannten Urlaub zu ermöglichen.
Nichtsdestotrotz besteht die Möglichkeit, dass weiterhin Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit und Wahrung Ihrer Gesundheit existieren, durch die Ihr Urlaub in diesem Jahr etwas anders aussehen könnte, als Sie es von bisherigen Reisen gewohnt sind.
Dies betrifft insbesondere Maßnahmen, welche sicherstellen sollen, dass die Abstandsregeln eingehalten werden. Dabei könnte es in den Hotels zu Einschränkungen kommen, z. B. indem die Anzahl der Tische im Restaurant oder der Liegen am Pool/Strand reduziert wird. Auch der Umfang von Sport- und Animationsprogrammen kann begrenzt werden. Bitte beachten Sie, dass sich daraus keine Minderungsansprüche ergeben.
Wenn Sie diesbezüglich genaueres erfahren möchten, bitten wir Sie, sich direkt bei Ihrem Hotel zu informieren.

Mit Einschränkungen ist auch außerhalb des Hotels zu rechnen. So haben viele Urlaubsländer besondere Maßnahmen erlassen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Beispielsweise wurden Begrenzungen der Besucherzahlen für Museen oder die Pflicht, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, eingeführt. Die Regelungen unterscheiden sich von Land zu Land und können sich kurzfristig ändern.
Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen lässt sich die Gefahr einer Ansteckung nie komplett ausschließen. Informieren Sie sich vor Reiseantritt, ob Ihre Versicherung eventuell zusätzlich entstehende Kosten durch eine Behandlung oder Quarantänemaßnahmen in Ihrem Urlaubsland abdeckt. Die gesetzlichen Bestimmungen sehen vor, dass solche Kosten vom Reisenden selbst zu tragen sind.

Hinweise für Reisende, die jetzt einen Urlaub im Ausland buchen möchten

Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 zu allerhand Einschränkungen des Reiseverkehrs geführt. Für Reisende gibt es jedoch trotz der Krise gute Neuigkeiten: Urlaub im Jahr 2021 ist möglich! Viele Länder haben ihre Grenzen für touristische Einreisen geöffnet und die Hotels empfangen mit ausgefeilten Hygienekonzepten Gäste.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor einer Buchung auf den Seiten des Auswärtigen Amtes zu informieren. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise im Abschnitt "Was Sie in der jetzigen Situation im Urlaubsziel erwartet".

Ihr Team von AurumTours

Stand der Informationen: 12. Januar 2021, 08:45 Uhr